EUTB – Teilhabeberatung

Seit 2018 gibt es die bundesweiten Beratungsstellen der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB). Gemäß §32 SGB IX wird sie vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und bietet nach dem Motto „Eine für alle“ für alle Ratsuchenden niedrigschwellige und kostenlose Beratung zum Thema Teilhabe und Rehabilitation.

Die EUTB wird ebenfalls seit April 2018 beim ABiMV angeboten.

Was leistet die EUTB?

  • Beratung nach dem Peer Counseling Prinzip, d.h. „Betroffene beraten Betroffene“
  • Beratung zu verschiedensten Themen der Teilhabe und Rehabilitation, z.B. Arbeit, Hilfsmittel, Wohnen, Mobilität, Hilfen- und Unterstützung wie z.B. Assistenz
  • Gesprächsangebote zum Leben mit Behinderung, Freizeitgestaltung, Soziales Leben
  • unabhängige Beratung von Leistungsträgern und Leistungserbringern
  • KEINE Begleitung im Widerspruchs- oder Klageverfahren

Kontakt:
Telefonnummer: 0395/ 379 393 81
Fax: 0395/ 567 44 33
Mail: teilhabeberatung@abimv.de

Sie finden die EUTB in den barrierefreien Räumlichkeiten des ABiMV e.V, Am Blumenborn 23, 17033 Neubrandenburg.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do: 9.00 – 14.30 Uhr
Mi, Fr : 9.30 – 15.00 Uhr

  • Offene Sprechzeit (keine Terminvereinbarung notwendig): Montag 13.00 – 14.30 Uhr
  • Offene Telefonsprechzeit: Freitag: 11.00 – 12.00 Uhr
  • Onlineberatung: Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr– weitere Informationen und Termine
  • Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich
  • Beratung in der Häuslichkeit bei Bedarf ggf. möglich

EUTB – Beraterin: Annika Schmalenberg

EUTB und BMAS Logo

EUTB und BMAS Logo

EUTB Beraterin Annika Schmalenberg

EUTB Beraterin Annika Schmalenberg