Demokratie schützen – Sozialstaat erhalten!

Von administrator|4. Juli 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Wer den Sozialstaat schwächt, verschärft die gesellschaftliche Spaltung und gefährdet den Zusammenhalt: Deutschland ist ein demokratischer Sozialstaat. Die Sozialstaatsklausel des Grundgesetzes steht für gute Arbeit und soziale Sicherheit und eine gute Daseinsvorsorge. Der Sozialstaat ist gleichzeitiger Garant für eine demokratische, freie und vielfältige Gesellschaft! Der Sozialstaat schützt die Menschen vor Risiken wie Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Pflegebedürtigkeit und unterstützt Menschen mit Behinderungen: Er muss insbesondere Kinder und Alte vor Armut schützten

Weiterlesen

Listensammlung 2024 vom 1. Juli bis 21. Juli

Von administrator|20. Juni 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Sehr geehrte Mitglieder, Mitbürgerinnen und Mitbürger, unsere diesjährige Listensammlung steht unter dem Motto: Zukunft barrierefrei gestalten – Selbstbestimmt Leben ohne Barrieren in MV! Wir bitten um Ihre Unterstützung, denn Barrierefreiheit macht unsere Gesellschaft gerechter und humaner. Gegen Ausgrenzung und Abwertung setzt Inklusion die Anerkennung der menschlichen Vielfalt und der Selbstbestimmung jedes Menschen, ohne die eine freiheitliche Gesellschaft nicht bestehen kann. Da unsere Mitgliedsverbände von der öffentlichen Hand nicht die nötige

Weiterlesen

Gemeinsam für unsere Stadt Ueckermünde

Von administrator|27. Mai 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Mitgliedsverband Ueckermünde|

Am Mittwoch, 15. Mai 2024 trafen sich ungefähr 60 Ueckermünde Bürger und interessierte Gäste um 18.00 Uhr in der Strandhalle von Ueckermünde. Zum 4. Mal hatte der CDU Gemeindeverband Ueckermünde/Stettiner Haff zum „Werk-Stadt-Gespräch“ und zu konstruktiver spannender Workshop – Arbeit eingeladen. Als Vertreter des Ueckermünder Behindertenverbandes waren Frau Deutsch, Frau Schulz und Herr Sommer dieser Einladung gefolgt. Zu Beginn begrüßte die Vorsitzende Frau Fleck alle Gäste. Dann wurden die Gäste

Weiterlesen

Inklusives Kulturfest in Waren/ Müritz

Von administrator|27. Mai 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Mitgliedsverband Ueckermünde|

Internationales Inklusives Kulturfest in Waren – Müritz Im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen beteiligte sich auch der Behindertenverband Ueckermünde e.V. unter dem Motto „Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt leben – ohne Barrieren“ mit Aktionen an der Protestwoche. Wir, der Behindertenverband Ueckermünde e.V. waren herzlich eingeladen zum Internationalen Inklusiven Kulturfest, das der Behindertenverband Müritz e.V. traditionell am 4. Mai ´24 organisierte. Diese Einladung haben wir gern angenommen. Mit

Weiterlesen

Aktionen um den Protesttag 2024

Von administrator|26. Mai 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Liebe Mitglieder, Angehörige und Freund, vielen Dank, dass Sie in diesem Jahr wieder an den Aktionen des Landesverbandes und seiner Mitglieder  rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen teilgenommen haben und sich für Vielfalt und Selbstbestimmung sowie für Barrierefreiheit einsetzten.   Unser Inklusionsfest hat am 11. Mai mit großer Beteiligung, im Kräutergarten auf der Burg in Burg Stargard, stattgefunden. Alles war liebevoll, mit Blumen auf den

Weiterlesen

Torgelower Frühlingsempfang

Von administrator|21. Mai 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Mitgliedsverband Ueckermünde|

Am 03. Mai lud die Stadt Torgelow unter Vorsitz ihrer Bürgermeisterin Frau Kerstin Pukallus gemeinsam mit dem Jägerbataillon 413 zum Frühlingsempfang in das Haus an der Schleuse ein. Als Vertreter des Behindertenverbands Ueckermünde e.V. nahmen Herr Sommer und Frau Schulz gerne diese Einladung an. Begrüßt wurden wir vom Raubritter Hase, dem Maskottchen der Stadt Torgelow. Nach umfangreichen Darlegungen zur Stadtentwicklung und geplanten Vorhaben durch die Bürgermeisterin, hielt Patrick Dalemann, Chef der

Weiterlesen

Aktionstage um den 5. Mai – machen Sie mit

Von administrator|20. April 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

In der Zeit zwischen dem 27.April und 12. Mai unterstützt die Aktion Mensch verschiedene Aktionen, um Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen zu befördern. Am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, möchte die Aktion Mensch unter dem Motto „Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt leben – ohne Barrieren“ darauf aufmerksam machen, dass die UN-BRK endlich besser in Deutschland umgesetzt werden muss. Mit

Weiterlesen

Glückwünsche zum Internationalen Frauentag

Von administrator|8. März 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Sehr geehrte Mitglieder, Sehr geehrte Mitarbeiterinnen, zum Internationalen Frauentag, am 8. März 2024 möchte ich allen Frauen, die sich in unserem Verein als Mitglieder und Mitarbeiterinnen eingebracht haben und tagtäglich einbringen, herzlich danken! Gleichzeitig übermittle ich Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute. Allen Frauen, die mit uns und für uns im Verein den Zusammenhalt mitgestalten und unseren Mitgliedern ein selbstbestimmtes Leben absichern helfen, möchte ich anlässlich des Frauentages, danken.

Weiterlesen

Würdiges Gedenken in Ueckermünde

Von administrator|30. Januar 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Mitgliedsverband Ueckermünde, Ueckermünde|

Auch in diesem Jahr wurde, bereits am 25. Januar, auf dem Gelände des Ameos-Klinikums Ueckermünde an die Geschichte der Euthanasie-Opfer zu NS-Zeiten mit einer Gedenkfeier erinnert. Während einer Gedenkveranstaltung im Sport- und Veranstaltungssaal von Haus 4, dem Anlass würdig geschmückt, gestalteten Schüler des Greifen-Gymnasiums Ueckermünde ein beeindruckendes Programm. „Wie fühlt es sich an, ausgegrenzt zu werden, weil du anders bist? Können wir es fühlen, wenn wir es sehen? Können wir

Weiterlesen

Gedenkveranstaltung im AMEOS Klinikum Ueckermünde

Von administrator|23. Januar 2024|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Gedenkpark, News|

Einladung zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus durch NS-„Euthanasie“ und Zwangsterilisation am 25.1.2024 im AMEOS Klinikum Ueckermünde Sehr geehrte Frau Deutsch, wir laden Sie anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus zu einer Veranstaltung zur Erinnerung an die Ermordung und Verfolgung von Patientinnen und Patienten der früheren Heil- und Pflegeanstalt Ueckermünde ein. Die Gedenkstunde gestalten Schülerinnen und Schüler des Greifen-Gymnasiums des Seebades. Als besonderen Gast begrüßen wir Birgitt

Weiterlesen