Coronabedingte Einschränkungen in der Beratung

Von administrator|17. Januar 2021|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Sehr geehrte Ratsuchende, sehr geehrte Mitglieder, aus Sicherheitsgründen bleibt unsere Beratungsstelle, Am Blumenborn 23, wegen der verschärften Corona-Lage im Landkreis MSE, vorerst im Monat Januar geschlossen. Die Mitarbeiter*innen arbeiten im Homeoffice weiter. Falls Sie Beratungsbedarf haben kontaktieren Sie uns bitte über Telefon, E-Mail oder Internet, damit wir Ihnen mit Rat zur Seite stehen, bzw. ggf. einen Beratungstermin vereinbaren können. Peter Braun, Landesvorsitzender

Das Ehrenamt macht uns stark!

Von administrator|5. Dezember 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember, möchte ich auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder hinweisen.  Ohne oder nur mit geringer finanzieller Unterstützung setzen sich Mitglieder in Vorständen ein, organisieren die Interessenvertretung und gestalten eine vielfältige Vereinsarbeit und unterstützen einander. Denn jeder Einzelne ist wichtig, wenn es um eine Gesellschaft geht, in der alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten sind sowie ohne Diskriminierung in

Weiterlesen

Eilmeldung

Von administrator|3. Dezember 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Eilmeldung! Veröffentlicht am 03.12.2020 15:12 von Andreas Vega München (kobinet) Ausgleichsabgabe für Arbeitgeber*innen wird verdoppelt! Soeben verkündete der Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, dass die Ausgleichsabgabe für diejenigen Arbeitgeberinnen, die ihrer Beschäftigungspflicht Menschen mit Behinderung einzustellen nicht nachkommen, verdoppelt wird. Dies gab Heil auf der Welttagskonferenz des Deutschen Behindertenrates in seinem Grußwort bekannt. Bisher war die Ausgleichsabgabe so gestaffelt: Die Höhe der Ausgleichsabgabe beträgt bisher je unbesetzten Pflichtarbeitsplatz: 125 Euro bei einer

Weiterlesen

Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in MV stärken!

Von administrator|3. Dezember 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Anlässlich des heutigen Europäischen Protesttages zur Gleichstellung behinderter Menschen, am 3. Dez., fordert der Allgemeine Behindertenverband in Mecklenburg-Vorpommern e.V. die Landespolitik, die Wirtschaft und die Zivilgesellschaft auf, vereinte Anstrengungen zum Abbau vorhandener Barrieren zu unternehmen, unsere Forderungen zum Abbau von Barrieren zu berücksichtigen und auf die sozialpolitische Agenda zu stellen. In der Corona-Pandemie wurde deutlich wie wichtig die Interessenvertretung der Menschen mit Behinderung, der NGOs, für die Zivilgesellschaft und für

Weiterlesen

Rückblick auf 2020

Von administrator|16. November 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Im Januar 2020 hätte wohl niemand vom ABiMV gedacht welche Herausforderungen und Umbrüche in diesem Jahr zu bewältigen sind. Die Vereinsarbeit, wie wir sie aus den vergangenen 30 Jahren kannten, kam fast vollständig durch die Covid19-Pandemie zum Erliegen. Gerade in diesem Jahr begannen viele Mitgliedsvereine und so auch der Allgemeine Behindertenverband in M-V e.V. ihr 30-jähriges Jubiläum. Geplant waren größere oder kleinere Feste und Veranstaltungen, doch letztlich mussten alle Planungen

Weiterlesen

Grußworte – Aus dem Infoblatt III-20

Von administrator|13. Oktober 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde, ich bin froh, dass ich jetzt wieder zu Hause am Computer sitzen kann und für das Infoblatt schreibe. Ich bin bereits, am 3. Juli in meinem Büro schwer gestürzt und habe mir dabei den Oberschenkel-Halsknochen gebrochen. Aber es hat uns noch viel schwerer getroffen, Christian Schad ist am 01.07.2020 in der UNI-Klinik Greifswald verstorben. Das war für uns alle ein großer Schock. Wenngleich er schwer

Weiterlesen

Corona-Quarantäne überstanden

Von administrator|12. Oktober 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Sehr geehrte Ratsuchende, sehr geehrte Mitglieder, aus Sicherheitsgründen war unsere Beratungsstelle, Am Blumenborn 23, wegen Corona-Problemen in der 41 KW geschlossen. Die Mitarbeiter*in haben die Quarantäne gut überstanden und sind In der 42. KW wieder für Sie da. Falls Sie Beratungsbedarf haben kontaktieren Sie uns bitte über Telefon, E-Mail oder Internet, damit wir ggf. einen Beratungstermin vereinbaren können. Peter Braun, Vorsitzender    

EUTB® weitere 2 Jahre verlängert!

Von administrator|10. September 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, News|

Seit April 2018 existiert beim Allgemeinen Behindertenverband in M-V e.V. eine Anlaufstelle für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung – kurz EUTB®. Das niedrigschwellige Beratungsangebot informiert und berät Menschen mit (drohenden) Behinderungen und ihre Angehörigen kostenfrei zu Rehabiliations- und Teilhabeansprüchen, z.B. zur Beantragung Persönlicher Assistenz, Hilfsmitteln oder Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Finanziell gefördert werden die deutschlandweit eingerichteten EUTB® vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales zunächst bis zum 31.12.2020. Trotz administrativ hoher

Weiterlesen

Wir trauern um Barbara Mortensen

Von administrator|22. Juli 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit, Mitgliedsverband Ueckermünde, News|

Liebe Mitglieder und Freunde, am Sonnabend den 18.07.2020 ist unsere Barbara nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Sie hat in ihrem Leben viele Hürden gemeistert, den Kampf gegen den Krebs hat sie leider verloren. Ich kann es noch gar nicht fassen und bin sehr traurig. Auf Grund ihrer eigenen Lebensumstände wurde sie im September 1990 Mitglied im neu gegründeten Behindertenverband Ueckermünde e.V. Sie hat sich von Anfang an mit ganzer Kraft

Weiterlesen

Wir trauern um Christian Schad

Von administrator|1. Juli 2020|Aktuelles aus der Verbandsarbeit|

Liebe Mitglieder, unser Christian ist am 01.07.2020 nach langer schwerer Krankheit in der Uni-Klinik Greifswald gestorben. Ich kann es noch gar nicht fassen und bin sehr traurig. Er hat sich mit ganzer Kraft im Allgemeinen Behindertenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. und im Behindertenverband Neubrandenburg e.V. für uns eingesetzt. Mit Hilfe des Behindertenverbandes Neubrandenburg e.V. baute er nach der Wende über das Projekt „Selbstbestimmtes Leben mit Persönlicher Assistenz“ eine geeignete Lebensform auf. Seine

Weiterlesen